Man kann nicht nur die typischen Gehölze als Sichtschutz verwenden, auch hohe Stauden können als „Staudenhecke“ gepflanzt werden. Zwar sterben sie im Winter in ihren oberirdischen Pflanzenteilen ab, aber auch trocken können sie bis in den Spätwinter bzw. bis zum Neuaustrieb vor ungewünscheten Blicken verbergen. Möchte man also Sichtschutz vorallem im Sommer, Herbst (und Winter), kann man zu langweilig-statischen Gehölzhecken aus Hainbuche, Blühsträucher oder immergrünen Gehölzen als Alternative hochwüchsige Stauden wählen…

… im Hermannshof schließt eine Art Staudenhecke den Bereich der Beet-Pflanzungen, der sich entlang einer Achse am Gärtnerhaus erstreckt zu der charkterlich völlig verschiedenen Felssteppe ab. Den Blühhöhepunkt des Sommers hat die XXL-Pflanzung im spätsommer, etwa Juli bis SEptember. Es wird in unserem Beispiel jedoch eine ausgedehnte Tiefe des Beetes von mehreren Metern benötigt.

Blüht ewig – Finnischer Knöterich (Aconogonon x fennicum`Johanniswolke´), und erreicht eine Höhe von bis zu 2 Metern. © Cassian Schmidt

Schirm-Aster (Aster umbellatus `Weißer Schirm´): eine standfeste, gesunde und reichblühende Staude mit einer Größe von 140 bis 160 cm. © Cassian Schmidt
Der Geweihbaum (Gymnocladus dioicus) entwächst einer ruhigen, einheitlichen Fläche aus Wald-Japangras (Hakonechloa macra), links die Falsche Brennnessel (Boehmeria sieboldiana). Dahinter bauen sich die gelbblühende Rudbeckia nitida mit Chinaschilf (Miscanthus in Sorten) und ganz im Hintergrund das Riesen-Chinaschilf `Aksel Ohlsen´ kulissenartig auf. © Cassian Schmidt
Fallschirm-Sonnenhut (Rudbeckia nitida `Herbstsonne´) vor Chinaschilf (Miscanthus sinensis). © Cassian Schmidt
Sehr gute Pflanzpartner sind Rudbeckia nitida `Herbstsonne´ und Aster umbellatus `Weißer Schirm´… © Cassian Schmidt
… toll passt dazu dann noch die hochwüchsige (bis 2 Meter) violettblühende New-York-Scheinaster (Vernonia noveboracensis) dazu! © Cassian Schmidt
Im Vordergrund weißblühend der Nesselblättrige Wasserdost (Ageratina altissima) mit den roten kerzenförmigen Blütenständen des Stengelumfassenden Wiesenknöterichs ( Bistorta amplexicaule `Janet´) © Cassian Schmidt
Undurchdringliches Chinaschilf: Miscanthus sinensis `Zebrinus Strictus´mit attraktiver, gelblich weißer Querstreifung und hinten riesiger Miscanthus x giganteus`Aksel Ohlsen´. Rechts die Zweige des Gymnocladus dioicus © Cassian Schmidt
Geheimnisvoll rotblühende Schönmalve (Abutilon x hybridum `Voodoo´) neben den Behaarten Sumpfeibisch (Hibiscus lasiocarpus), dann Baum-Dahlie (Dahlia imperialis), die 4 bis 5 Meter erreichen kann, ganz im Hintergrund Miscanthus x giganteus`Aksel Ohlsen´ (Höhe bis 3 Meter) © Cassian Schmidt
Hibiscus`Summer Storm´ © Cassian Schmidt
Aparter Hingucker mit wahrlich riesigen, leuchtend roten Blüten: Hibiscus`Midnight Marvel´ © Cassian Schmidt

Stauden als Sichtschutz

Beitragsnavigation