Mitte November

Die leider nicht winterharten Strauch-Salbei aus Südamerika faszinieren durch die unermüdliche späte Blüte wirklich bis zum 1. Frost! Dann aber müssen sie im Kalthaus geschützt überwintern…
Salvia involucrata `Bethelii´ © Cassian Schmidt

Der Rote Samtsalbei oder Gedrängtblütige Salbei (Salvia confertiflora) hebt sich dramatisch ab vor dem Hintergrund mit blauviolett blühenden Salvia `Phyllis Fancy´ © Cassian Schmidt
Mexikanischer Strauch-Salbei
Salvia leucantha `Purple Velvet´ © Cassian Schmidt
Dieser rotblühende Strauchsalbei (Salvia `Ember’s Wish´) stammt aus der australischen „Wish-Collection“! Er ist eine Hybride des Buchanan-Salbeis (Salvia buchananii) aus Mexiko. © Cassian Schmidt
Herbstimmung im Garten – wenn man die Sonne mal erwischt! © Cassian Schmidt
Dramatisches Farbspiel: Blick vom Rasen aus Richtung Salbei-Schafgarben-Pflanzung © Cassian Schmidt
Blich über den Teich durch die Hohen Pfeifengräser auf den Mammutbaum
(links der Tee-Apfel) © Cassian Schmidt
Ganz späte Blüher: Strauchsalbei

Beitragsnavigation