Was blüht?

  • Was blüht?

    Es können nur die „Appetizer“ aufgeführt werden, die Übersicht umfasst aber nicht jede gerade im Hermannshof blühende Pflanze!

    Mitte Juni

    Besonders prachtvoll präsentiert sich im Juni die Salbei-Schafgarben-Pflanzung mit vielen Stauden und Gräsern der Steppen aus Süd- und Südost-Europa. Dies Pflanzen sind trockenheitsverträglich und kommen im Hermannshof ohne künstliche Bewässerung aus.

    Im Vordergrund blüht eine weiße Form des Muskateller-Salbeis (Salvia sclarea). Muskateller-Salbei ist kurzlebig (ca. 3 Jahre), das heißt, er muss die Möglichkeit bekommen, sich in der Fläche zu versamen, um langfristig in der Gestaltung wirksam zu sein. © Hermannshof
    Viele Formen des Kugel-Lauchs (Allium), also Zwiebelpflanzen setzen mit ihren kugeligen Blütenständen Akzente, wirken wie Ausrufe-Zeichen in der Pflanzungsgestaltung. Ebenso zu sehen ist Diptam (Dictamnus albus), eine heimische Wildstaude, die mit den auffälligen vertikalen rosa Blütenständen Beetstaudencharakter hat. © Hermannshof
    Die gestalterische Idee: Vertikale Blütenstände (Salbei, Säulenakanthus, Königskerze) kontrastieren mit tellerförmigen Blütenformen (Gold-Garbe, Achillea filipendulina), dazu Gräser (im Hintergrund Goldbart-Gras, Chysopogon gryllus, und Silberähren-Gras, Achnatherum splendens). © Hermannshof
    Nocheinmal: Vertikal – zartgelbe Quirle des Brandkrauts (Phlomis russeliana), horizontal – gelbe Teller der Gold-Garbe (Achillea filipendulina) und Kugeln des Zierlauchs.© Hermannshof

    Auch trockenheitsverträglich: mediterrane Halbsträucher in der Felssteppe. Diese Halbsträucher haben sich mit feinem silbrigen Laub an (Verdunstungsschutz!) an Hitze und Trockenheit angepasst.

    Tolle Kombination mit Blau-Gelb-Komplementärkontrast., dazu silbrig-graues Laub: Blauvioletter Lavendel (Lavandula angustifolia) und gelb-blühendes Heiligenkaut (Santolina chamaecyparissias). © Hermannshof

    Die gezeigten Bilder wurden nicht immer in 2024 aufgenommen. Die Pflanzen blühen zum unter dem Titel angegebenen Zeitraum, es kann aber sein, dass die aktuelle Blüte vom abgebildeten Blühzustand abweicht.