Fotografieren & Filmen

Privates Fotografieren
Privates Fotografieren ist erlaubt, solange der Fotograf und auch die fotografierten Personen (z. B. Brautpaare) außerhalb der Pflanzungen bleiben.

Kommerzielles Fotografieren (für Zeitschriften, Magazine, Zeitungen, soziale Medien etc.) bedarf der Anmeldung bei der Gartenleitung und deren Einwilligung. Wir behalten uns eine mögliche Ablehnung vor. Genehmigungen zu Dreh- oder Fotoaufnahmen der Pflanzungen, Pflanzenkombinationen oder Gesamtansichten werden nur im gartengestalterischen, gärtnerischen oder pflanzenbezogenen Kontext erteilt.

Der Sichtungsgarten Hermannshof ist eine private Forschungs- und Bildungseinrichtung. Er ist nicht als Foto- oder Film-Location zu verstehen. Wir bitten, auf zusätzliches Equipment wie Lampen, Aufheller oder Schirme zu verzichten.
Das Fotografieren darf den Gartengenuss anderer Besucher nicht beeinträchtigen.

Drohnen
Drohnen dürfen über / im dem Privatgelände nicht aufsteigen und weder filmen noch fotografieren.