Zauberhafter Strauch-Päonien-Garten

Die Strauch-Pfingstrose, die wegen ihres aristokratischen Charakters schon im 6. Jahrhundert in China als kaiserliche Pflanze verehrt wurde, steht thematisch im Mittelpunkt des ihr gewidmeten Themengartens. Dort werden klassische Chinesische Strauchpäonien mit passenden Gehölzen und Begleitern präsentiert.

Ganz nahe kann man an die einzelnen, bis zu einem Meter hohen Rock’s Strauch-Pfingstrosen (Paeonia rockii-Hybriden) herantreten, die ihre großen Blüten Ende April entfalten. © Cassian Schmidt

© Cassian Schmidt
 Jedes Blütenblatt der Paeonia-rockii-Hybriden trägt den typischen auffällig-dunkelroten Basalfleck! © Cassian Schmidt
© Cassian Schmidt
Hybriden der Rock’s Strauch-Pfingstrosen haben einen malerisch-verzweigten Wuchs und sind besonders winterhart. © Cassian Schmidt
Die zartgelb blühende Lanzettblättrige Fuchsbohne (Thermopsis lanceolata) harmoniert perfekt mit den Viridiflora-Tulpen `Yellow Springgreen´ und weiß-grünen `Springgreen´. © Cassian Schmidt
Paeonia lutea-Gruppe `Alhambra´, im Hintergrund die gelbblühende Rosa hugonis. © Cassian Schmidt
Raffinierte rote einfache Blüte mit aparten apricotfarbener Streifen außen: Paeonia lutea Hybride `Gaugin´© Cassian Schmidt
© Cassian Schmidt
© Cassian Schmidt
Als Hochstamm gezogene Japanische Glyzinie (die weißblühende Wisteria floribunda `Shiro Noda´) © Cassian Schmidt
© Cassian Schmidt
© Cassian Schmidt