Ende November

Attraktiver Früchtbehang des Chinesischen Teeapfels (Malus hupehensis)
© Cassian Schmidt
Unter dem Teeapfel findet sich die Platanenblättrige Ramie ( Boemeria platanifolia) aus China, eine Blattschmuckstaude. © Cassian Schmidt
Chinaschilf `Roland´ mit silbrigweißen Samenständen. © Cassian Schmidt
Zierende Früchte trägt auch die Kaki (Diospyros kaki `Lycopersicum´)
© Cassian Schmidt
Eine typische herbstliche Gärtnerarbeit: Nachpflanzen von Tulpenzwiebeln.
Die Tulpenzwiebeln verbleiben ganzjährig in den Staudenbeeten, sie teilen sich die Fläche mit den Stauden und Gräsern – wichtig ist die gleichmäßige Versorgung mit Feuchtigkeit und Nährstoffen. © Cassian Schmidt
Früchte und Samenstände

Beitragsnavigation