Dezember

Durch die gekonnte Gestaltung fällt kaum auf, dass wir uns jetzt, im Dezember, in der Vegetationsruhe befinden! Gehölze, Gräser und wintergrüne Halbsträucher schaffen ein ansprechendes Gerüst des Gartens – auch ohne Laub und Blüten! © Cassian Schmidt
Mediterrane Gehölze: Stein-Eichen mit immergrünem Laub, deren Blattränder dornig sind. Daher der botanische Name Quercus ilex (Ilex = Stechpalme). In goldgelber Herbstfärbung dazwischen eine Flaum-Eiche (Quercus pubescens). © Cassian Schmidt
Mediterrane KLeingehölze wie Rosmarin und Zistrose runden die Pfkanzung ab.
© Cassian Schmidt
Winterschutz der Faserbanane (Musa basjoo): die Pflanzen werden „eingezäunt“, diese Einfassung ganz mit Laub aufgefüllt und schließlich mit einem Vlies von oben abgedeckt.
© Cassian Schmidt
Winterschutz von Honigstrauch (Melianthus) und Reispapierstrauch (Tetrapanax) mit Vlies.
© Cassian Schmidt
Der Garten in Vegetationspause

Beitragsnavigation